04.08.2022 - 9 Wochen
Der Alltag kehrt zurück

Nun ist auch der tolle Henry in sein Zuhause gezogen und bei uns kehrt der Alltag zurück. Henry blieb eine halbe Woche länger als die Geschwister und ihn konnte ich dadurch natürlich noch ein wenig "besser" kennenlernen. Ein Juwel, ein absoluter Schatz, der seiner Familie sicher riesige Freude und "magische Momente" bereiten wird!!

"A lot of magic moments"

HENRY

Auch für unseren Joker beginnt nun ein neuer Abschnitt. Die Geschwister sind aus dem Haus, vorbei mit Balgen und Toben in Dauerschleife. Aber hier sind Tante Frieda und auch die Mama, die mit ihm spielen, und nun fangen ja auch große Erlebnisse an.

Alle meine Kobold-Babys haben tolle Familien gefunden, überall sind schon Hunde vorhanden und ich bin sicher, dass sie gut auf meine Kleinen aufpassen werden.

Ein Wiedersehen gibt es garantiert im kommenden Jahr!! Ich bin gespannt, wie sie sich bis dahin entwickelt haben!

Und ich möchte mich hier bedanken bei zwei Menschen, die das alles für mich erst wirklich möglich gemacht haben:

Als erstes natürlich mein Ehemann, ohne dessen Unterstützung und Hilfe ich diese ganzen Träume, die ich lebe, gar nicht umsetzen könnte!

Und ich möchte ein riesiges Danke sagen an Marita, Vickys Frauchen! Ohne sie hätte ich mich dieses Abenteuer vielleicht gar nicht getraut. Dich an meiner Seite zu wissen, hat mir unglaublich viel Sicherheit gegeben - auch wenn dann alles so anders war, als du es sonst erlebst :-))

Und vielleicht, wenn alles passt, gibt es in zwei Jahren ein neues Abenteuer...

30.07.2022 - 8 Wochen 2 Tage
Bye bye, meine Babys

Alles Jammern und Seufzen brachte nichts - irgendwie konnte sich die Idee von 5 weiteren Shelties hier bei mir zu Hause nicht so richtig durchsetzen..

Und auch "unbekannt verziehen" erwies sich als schwerer als gedacht. 

Meine Verbindungen zur Unterwelt sind ebenfalls eher nicht vorhanden, so dass ich auch an einen neuen Namen und eine neue Identität nicht herankam.

Es blieb also nur dieser eine Schritt: Die Tür aufmachen und die Kobold-Babys in ihre neuen Familien und damit in ihr neues Leben zu entlassen. Ich kann einfach nicht glauben, dass nun schon über 8 Wochen rum sind und aus diesen kleinen, blinden und tauben Wesen echte kleine Shelties geworden sind mit allem, was dazu gehört. Und jeder ausgestattet mit seinem eigenen Wesen und eigenen kleinen Eigenarten, die sie so unfassbar herzig machen.

VIKI, das einzige Mädel - frech, laut, mittendrin und kann gucken als könnte sie kein Wässerchen trüben...

MILOW, unser Spotti - aufgeschlossen und ein absoluter Dauerwedler. Bei ihm muss man "Angst" haben, dass er irgendwann abhebt wie ein Hubschrauber.

LUIGI, der Erstgeborene in unserer Zucht - wie ein Fels in der Brandung. Gern mittendrin, aber auch schon mal der Beobachter. Er wird sowieso immer immer immer etwas Besonderes sein!

(SIR) HENRY, der moppelige Schönling - immer der Erste, der auf den Schoß gekrabbelt kommt und schmusen möchte. Und als Gartenarchitekt mit eigenen Vorstellungen nichts für die Liebhaber des englischen Gartens.

JOKER, unser kleines Sternchen - er bleibt und bereichert meine Truppe als zukünftiger Agi-Sportler. Er ist die kleine freche und laute Rennsemmel, zergelt gerne und macht jetzt schon gern schnelle Runden im Garten.

Nun sind schon 3 Babys ausgezogen, Henry folgt auch in ein paar Tagen und es wird so still hier, trotz der eigenen Bande. 

Bye bye, meine Babys!!

Es war so unsagbar schön, euch die erste Zeit begleiten zu dürfen und ich hoffe, dass ich euch so gut es in der kurzen Zeit geht schon ein wenig auf euer Leben vorbereiten konnte. Was ich euch sicher mit auf den Weg gebe, ist alle Liebe dieser Welt!! 

"Amazing little Viktoria"

VIKI

"Always do it with a smile"

MILOW

"A lovely greeting"

LUIGI

21.07.2022 - 7 Wochen
Bald ziehen sie aus - ich glaub, ich mach die Tür einfach nicht auf :-)

Unfassbar, dass die kleinen Kobolde nun schon 7 Wochen alt sind. Die Zeit rennt so und ich könnte ihnen den ganzen Tag zuschauen und mit ihnen toben und kuscheln. Ich weiß noch gar nicht, wie ich sie hergeben soll... 

Inzwischen haben sie den ganzen großen Garten und das Haus erobert, toben im Bällebad und machen Unfug an allen Ecken und Enden. Und wenn sie dann mal in ihr Gehege müssen, dann nur unter langem lautstarken Protest. Sehr süß!! 

Sie haben immer mal wieder Besuch und sind total aufgeschlossen und freundlich.

Auch die Garten-Eroberung erfolgt echt selbstbewusst, nix mit vorsichtigem Voranschieben der Geschwister zur Überprüfung neuer Dinge - nö, immer drauf und ran, gucken, anbellen, reinbeißen, wegschleppen... ich bin schon echt stolz auf unsere Babys. 

Und natürlich dürfen auch jetzt allgemeine Eindrücke der vergangenen Tage nicht fehlen!!! Also viel Spaß beim Schwärmen!

  12.07.2022 - 5 Wochen und 5 Tage
      Eine Woche zum Dahinschmelzen...und da      braucht es noch nicht mal die Hitze zu!!

Was für eine megageile Zeit für eine Züchterin wie mich - ich LIEBE es einfach und könnte den ganzen Tag zwischen ihnen hocken und meine komplette Zeit mit ihnen verbringen. Sie sind mobil, entdecken die Welt, rotzfrech, aber trotzdem kuschelig... haaach...

Eine ganz wichtige Sache war, dass nun auch unser "Always do it with a smile" ein tolles Zuhause gefunden hat. Er zieht nach Düsseldorf in eine Sheltie-verrückte Familie und wird dort im Agi aktiv sein. Ich freu mich sooo sehr!! Vielleicht werde ich ihn ja hin und wieder auf einem Turnier treffen, wenn es soweit ist.

Ansonsten ist es halt echt eine Woche zum Dahinschmelzen... sowohl von den Temperaturen (was den Vorteil hat, dass die Kleinen den ganzen Tag über draußen sein können) als auch einfach von den Babys... deshalb nun einfach mal ein paar Fotos ohne weitere Worte. Wer bis jetzt noch nicht Dahingeschmolzen ist....

                 04.07.2022 - 1 Monat 
"Ich bin sooo satt, ich mag kein Bla... Ooooh,                            Rinderhack!!"

 

Was für eine aufregende Zeit. Es ist unfassbar, wunderschön und extrem lustig, was mit den kleinen Kobolden in den letzen gut 2 Wochen alles geschehen ist. Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll... Jeder Schritt ist für sich so einzigartig und so riesig groß im Leben der Kleinen. Und ich komme echt zu nix mehr, weil ich ständig zwischen den Knirpsen hocke und vor Verliebt-sein nichts mehr schaffe! Aber ich liebe es, dass sie inzwischen auf mir rumturnen, mit mir kuscheln und spielen, das will ich niemals missen!! Bügeln war eh noch nie meine Leidenschaft :-)

Das ekligste Erlebnis war sicherlich die erste Wurmkur. Ich schätze, wie jedes Menschenkind werden auch Hundekinder  geprägt auf "rosa-cremiger Saft von Mutti ist echt eklig, spuck es besser wieder aus!" :-)) Hilft aber nix, musste rein. Ich fürchte, beim nächsten Mal sind sie vorgewarnt und machen es mir nicht leichter...

Die ganz große Entschädigung dafür war dann das erste Rinderhack ihres Lebens. Es dauerte etwa 5 Sekunden, bis sie verstanden haben, wie lecker das ist und es gab kein Halten mehr. Mit Riesenappetit inhalieren die kleinen Raubtiere es inzwischen zusätzlich zu Muttis Milch und fallen danach satt und zufrieden in ein Milch-Hack-Koma.

Dann der nächste große Schritt: Die ersten Ausflüge in den Garten-Auslauf. WOW!! Sonne, Wind, die große Freiheit, soooo viele Geräusche und noch mehr Gerüche. Das war echt aufregend und beim ersten Mal waren sie schon nach 10 Minuten so platt, dass sie schnarchend umgefallen sind. Und unsere kleine Frieda entpuppt sich als welpenverrückte und perfekte Tante zum Spielen. Perfekter geht es für die Mäuse nicht!!

Tja, aber das einschneidendste Erlebnis, das sie selber so (noch) gar nicht wahrgenommen haben, war er erste Besuch der zukünftigen Familien. Nun, nach 4 Wochen, dürfen die ersten Besuche kommen und natürlich waren die ersten Besucher die Familien der Kleinen. Alle samt tolle Menschen, bei denen ich sicher bin, dass die kleinen Kobolde in beste Hände kommen! Sonst würden sie auch dieses Haus nicht verlassen :-) Alle waren ganz verzückt, verliebte Blicke flogen hier nur so durch die lauen Lüftchen und nun wissen die zukünftigen Sheltie-Baby-Mamis und      -Papis, was da so auf sie zukommt. Es war herrlich!! Und doch macht es auch mir klar, dass die Hälfte des Weges, den sie mit mir gehen, schon hinter uns liegt...

Natürlich sind auch etliche Fotos entstanden, die ihr nun genießen dürft!

"Amazing little Viktoria"

Viki, die Prinzessin, hat jetzt schon ihren eigenen Kopf!! Sie bekommt regelmäßig Besuch von ihrem zukünftigen Frauchen. Sie zieht zu meiner Freundin und wird dort ein lebhaftes und freundliches Rudel von Retro-Möpsen und einer Rotti-Hündin um sich haben. Das allerbeste Zuhause!!

"A lovely greeting"

Luigi - passender könnte sein zukünftiger Name kaum sein :-) Luigi ist ein selbstsicheres großes Kerlchen. Er ist und bleibt einzigartig.

Er zieht zu zwei weiteren Sheltie-Jungs und wird für den rüstigen Rentner der Gruppe sicher nochmal so richtig Jungbrunnen werden. Und dann geht es immer wieder ab auf Reisen mit dem Wohnmobil!

"A little star is born"

Joker - da ist es passiert :-)

Mein Agi-Team vergrößert sich auf zwei Hunde. Joker bleibt und wird mit seiner Mama und mir die Agi-Plätze unsicher machen. 

Man sollte immer auf sein Herz hören oder auch: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?!"

IMG_9980.JPG

"A lot of magic moments"

(Sir) Henry - er wird dann zukünftig Düsseldorf und die Rheinwiesen unsicher machen mit seiner tollen Familie. Er wird ein richtiger Familienhund und wird erstmal Erziehung genießen vom vorhandenen Sheltie-Opi. Was kann es Besseres geben als so eine Erziehung?! 

"Always do it with a smile"

Unfassbar, aber dieser megasüße Fratz sucht nun noch sein perfektes Kobold-Zuhause. Er ist ein echt nettes, kleines, verspieltes und wunderhübsches Kerlchen!!

20.06.2022 - Zeit für neue Fotos - oder auch: "Sitz! Platz! Verflixt, bleib wenigstens hier!!"

 

Die Augen sind auf und die Kleinen erkunden die Welt immer öfter laufend und wankend. Also dachten wir uns, es ist absolut Zeit für neue Fotos!!

Seitdem stellt sich mir die Frage: Wie schaffen es manche Menschen nur, ein schönes Gruppenfoto mit Welpen zu schießen??? Kletten sie sie mit dem Hintern am Boden fest? Fotomontage? 100 Hände, die schneller sind als die Kamera das Foto einfangen kann?? Ich bin nicht auf die Lösung gekommen. 

Aber eins kann ich mit Sicherheit sagen: Selten hat man so viel Spaß wie bei einem Fotoshooting mit Welpen!! Mein Dank geht hierbei natürlich an meinen Mann und meine Freundin Marita (Viktorias zukünftiges Frauchen), die aufgrund ihrer Erfahrung mit Welpen und den Shootings unbezahlbar war - wir hatten richtig viel Spaß dabei!! Und so wachsen die Kleinen einem immer mehr ans Herz, denn nicht immer waren sie einverstanden, wenn man sie wieder an ihren eigentlich vorgesehenen Ablichtungsort zurückgepflückt hat und zeigen so schon, dass so ein kleines Lebewesen durchaus maulig werden kann... 

Aber natürlich gibt es nun auch eine kleine Auslese der Fotos... und dank der wunderschönen Motive sind die Fotos wie immer unsagbar toll!!! 

"Amazing little Viktoria"

Zu dieser Prinzessin bedarf es eigentlich keiner großen Worte. Außer vielleicht, dass sie schon jetzt weiß, was sie will und ich sicher bin, dass sie später richtig Spaß machen wird :-))

"A lovely greeting"

Er kristallisiert sich immer mehr als etwas Besonderes raus. Gechillt hat er echt alles mitgemacht, herzhaft gegähnt und einfach zuckersüß gepennt - gut, als dann hinterher alle aufs Bild sollten, war er genauso fit wie die Anderen. Aber er wird ein Träumchen, da bin ich ziemlich sicher!!

"A little star is born"

Der Herzigste in der Truppe, ihn möchte man am liebsten gar nicht aus den Händen lassen. Er wird vermutlich mal ein richtig feiner Rüde.

"A lot of magic moments"

Die zweite Wuchtbrumme im Grüppchen und doch so fein - er ist schon recht flott auf den Beinchen, im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten halt :-)

"Always do it with a smile"

Vor Verzückung über so unendlich viel Süß-Sein bekommt er ein gemeinsames Bild mit seiner Schwester ... 

...und seiner bildschönen Mama!!

 

Natürlich waren das nicht alle Fotos, deswegen nun einfach mal ein buntes Durcheinander einiger weiterer Fotos - inklusiv einiger Eindrücke des "Making of" ...  damit man mal sieht, wieviel Hände man eigentlich bräuchte bei so einer wunderbaren Nachmittags-Beschäftigung :-)

15.06.2022 - Die Kobolde haben nun Namen

 

Zu Beginn der Woche war die erste Wufabnahme durch eine Zuchtwartin des CfbrH und das haben wir super hinbekommen. Alles ist sehr gut, Bungee ist in einem sehr guten Zustand und auch an den Babys gibt es nichts auszusetzen. Natürlich nicht!! :-) 

Und erste Wurfabnahme bedeutet auch: Nun sind die Namen offiziell, natürlich alle mit "A" für unseren ersten Wurf und ich denke, da habe ich den kleinen Kobolden ganz nette Einfälle mit in ihr Leben gegeben.

Die ersten Äuglein schauen mich und die Welt schon ein wenig an und die ersten Versuche werden gestartet, mal auf allen Vieren mit Luft unterm Bauch durch die Welt zu tapsen. Was natürlich noch nicht soooo gut gelingt (kann an der Motorik liegen oder auch am dicken Bauch), aber alle sind fleißig am Üben und ich denke, man kann hier nun wirklich täglich sehen, was die Kleinen für Fortschritte machen. Es ist echt grandios, das zu erleben!

"Amazing little Viktoria"

Die Prinzessin im Wurf

Viktoria hat bereits ein festes Zuhause gefunden!!

"A lovely greeting"

Unser Erstgeborener im Kennel und schon allein dadurch immer etwas Besonderes

Er hat sehr nette feste Interessenten, die sich auf das erste Kennenlernen freuen und ich denke, auch da wird alles passen...

"A little star is born"

Was lag näher als unserem "Sternchen" diesen Namen zu geben? Ein ganz süßer Fratz!!

"A lot of magic moments"

Unser "moppeliger Schönling". Ein wunderschöner Rüde mit einer tollen weißen Krause. Er wird bestimmt wirklich mal ein Hingucker!!!

"Always do it with a smile"

Und unser "Spotti" und Prinz Charming, er hat als erster die Welt mit eigenen Kobold-Augen gesehen. 

09.06.2022 - Die erste Woche ist schon um

 

Kaum zu glauben, dass die Kleinen nun schon 1 Woche alt sind! Ich nenne sie auch die "White Socks", denn wirklich alle haben rundum weiße Socken oder Stiefelchen. Sehr süß, wenn da 10 weiße Socken unter Mamas Pelz vorgucken - und man beim besten Willen nicht erkennen kann, wer nun gerade wo ist.

Bis auf Spotti haben alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt, aber auch er arbeitet fleißig daran. Sie sind alle wohlauf, Bungee macht ihre Sache toll (natürlich!!) und ich denke, in der kommenden Woche werden die ersten Kobold-Äuglein aufgehen und das erste mal sehen, womit sie jetzt in Zukunft so leben müssen. 

Namen - nun, die Namen werden Anfang der kommenden Woche hier bekannt gegeben!! Soviel Zeit muss sein!

Die ersten Tage mit den Kobolden

Wer schon mal versucht hat einen Pudding an die Wand zu nageln weiß, was der Versuch bedeutet, 5 Welpen auf ein Foto zu bekommen... das hat heute nicht so geklappt, da arbeiten wir dran.

Wenn ich das geschafft habe, kann ich als professionelle Hütchenspielerin auf dem Jahrmarkt ne Menge Geld verdienen!! 

Hündin, Einzelprinzessin im Wurf

Die einzige Hündin im Wurf, sie kam als Zweite zur Welt. Eine wunderschöne Maus!!

Sie wird zu einer ganz lieben Freundin ziehen, der ich sehr dankbar bin für ihre Unterstützung! Dort wird sie in allerbesten Händen sein und ich werde sie oft sehen und ihre Entwicklung miterleben!

Rüde 1, Erstgeborener in unserer Zucht

Ein wunderschöner Rüde! Da er zwei Spots am Rücken hat, ist er nicht für die Zucht, aber er ist eine echte Wucht und hat mich sofort um den Finger gewickelt. Ein ganz besonderer Kerl mit viel Weiß.

Rüde 2, Kleinster im Wurf - bisher ;-)

Unser kleiner "Star", da seine Nackenzeichnung aussieht wie ein Stern. Er kam als Kleinster zur Welt, holt aber gerade auf wie ein Weltmeister - an der Milchbar ist er vorn dabei und lässt sich auch nicht von den Dicken wegdrängeln. 

Rüde 3, der moppelige Schönling

Ein wunderschöner Rüde mit einer vollen Halskrause. Er ist ständig an der Theke anzutreffen. Ich bin mega gespannt, wie er sich entwickelt, aber wir glauben, dass er ein Kracher wird!!

Rüde 4, unser Spotti

Last but not least - der kleine Herzensbrecher Spotti. Weil er einen kleinen Spot im Nacken hat statt einer Krause. Mit einer tollen Blesse wird er sicher mal ein Prinz Charming!!

Der erste kleine Kobold kam am 02.06.2022 um 6.54 Uhr zur Welt, die Einzelprinzessin folgte gerade mal 4 Minuten später. Der letzte Kobold entschlüpfte Bungee dann um 10.55 Uhr.

Bungee hat alles phänomenal gemeistert, sowohl die Geburt als auch jetzt das Leben als Mama. Sie kümmert sich sehr fürsorglich um ihre kleinen Babys und putzt sie ordentlich durch, dass sie nur so durch die Gegend kugeln.

Und wenn die Kleinen mal wieder Laute wie ne Horde Geigerzähler von sich geben, wird sofort geschaut, ob auch alles in Ordnung ist. Die Wurfkiste verlässt sie gerade nur, um mal kurz was im Garten zu erledigen oder teilweise zum Fressen. Oft bringe ich ihr das aber auch, da die Theke meist immer besetzt ist. 

Mit jeder Stunde, die ich dieses unglaubliche Erlebnis mit ihr teile, wächst meine Hochachtung und meine tiefe Verbundenheit zu dieser Hündin!

Ich persönlich schlafe bei ihr neben der Wurfkiste...ist im Moment noch so ein bisschen wie in der Sauna zu schlafen, weil die Kleinen ihre Körpertemperatur ja noch nicht selber halten können und es deswegen recht warm hier im Zimmer ist - nett ausgedrückt. Aber auch das geht vorbei und dann wird hier bald ordentlich die Post abgehen. 

Derzeit suchen zwei kleine Kobold-Jungs noch ein tolles Zuhause!

Am 02.06.2022 sind 5 Kobolde geschlüpft!

Am 02.06.2022 brachte Bungee in einer Bilderbuch-Geburt 5 kleine tricolour-Kobolde zur Welt. Nicht täuschen lassen: Das braun bildet sich erst nach und nach raus, anfangs ist es nur schwach zu erkennen, zuerst im Gesichtchen.

4 Jungs und 1 Mädchen, alle wohlauf und natürlich wunderschön! Bungee ist gerade sehr damit beschäftigt, Mama zu sein, deswegen kann sie hier nichts zum Besten geben :-)

 

                  Die stolzen Eltern:

&

Brady´s Black Velvet from Shamrock River

                           "Bungee"

Filou.jpg

Wiss in Love Honeylike Gideon

                       "Filou"

Begleithundeprüfung, Agility A1

WT: 16.11.2019

Größe: 38 cm, black-white

HD B, ED frei, vollzahniges Scherengebiss

MDR +/+

CEA/PRA/DM/VWD Typ III genetisch frei

M-Lokus: m/m (homozygot non-merle) 

WT: 29.03.2017

Größe: 36 cm, tricolour

HD A, vollzahniges Scherengebiss

MDR +/+

CEA genetisch frei, frei von erblichen Augenkrankheiten

Bungee und ich haben Filou als sehr netten, lebhaften, lustigen und fröhlichen Rüden kennengelernt. Er ist offen gegenüber Menschen und Hunden. 

Filou bezaubert sofort mit seinem herrlichen, Sheltie-typischen Köpfchen, welches er auch schon dem ein oder anderen Nachkommen weitergegeben hat. 

Wir erhoffen uns von den Beiden gesunde und lebhafte Welpen. Die Welpen werden genetisch MDR und CEA frei sein.

Farblich werden die Welpen tricolour sein, eine in meinen Augen wunderbare Farbe!